Kanuvermietung und organisierte Paddeltouren

Weser (Tourenvorschläge)


Polle - Bodenwerder  Tipp!     20 km ; 3 Std ; 22,- €/Person

Dölme Weser

Die Kanutour von Polle nach Bodenwerder ist eine der schönsten auf der Oberweser.
Die Einstiegsstelle befindet sich unterhalb vom Burgturm, dem Wahrzeichen von Polle. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick in das schöne Wesertal. Eingerahmt von den bewaldeten Hügeln der Rühler Schweiz auf der einen, und dem Felsabbruch der Ottensteiner Hochebene auf der anderen Flussseite, windet sich die Weser bis in die Heimat des berühmten Lügenbarons von Münchhausen nach Bodenwerder. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit an den zahlreichen Rastplätzen ein Picknick einzunehmen oder in den gemütlichen Cafes einzukehren. Erholung und Ruhe sind garantiert.


Bodenwerder - Hameln     24 km ; 4 Std ; 23,- €/Person

Bodenwerder

Ausgangspunkt ist Bodenwerder mit seiner historischen Altstadt. Vorbei am Bismarckturm, der über der Stadt thront. Nach einiger Zeit passieren Sie am westlichen Ufer der Weser das Wasserschloss Hehlen. Es gehört zu den ältesten Schlössern im Stil der Weserrenaissance. Alle zwei Jahre findet im Schlosspark ein buntes Lichterfest statt. Kurz vor Hameln paddeln Sie in Tündern an der Holländermühle vorbei, die einen Einblick in das Leben eines Müllers gewährt. In Hameln angekommen, sollten Sie unbedingt die Gelegenheit nutzen, die Altstadt mit den wunderschönen Fachwerkhäusern zu erkunden. Es lohnt sich!


Hameln - Rinteln     28 km ; 4,5 Std ; 23,- €/Person

Weser Weser

Die Paddeltour beginnt am Campingplatz in Hameln. Auf dieser Kanufahrt gibt es Einiges zu entdecken: Kirchen, Klöster und Burgen. Von Weitem kann man schon den hohen Turm der über 1000-jährigen Stiftskirche zu Fischbeck sehen. Wenige Paddelschläge weiter hat man einen grandiosen Blick auf die Felsformation des Hohenstein, der am südlichen Rand 40m steil abfällt. Außerdem begleitet Sie die Schaumburg, die auf dem 230m hohen Nesselberg liegt. Zur Stärkung bietet sich der Rastplatz, mit eigener Grillhütte, an der Fähre in Großenwieden an.

Tourenübersicht